Air Products kann Gewinn steigern

Allentown (aktiencheck.de AG) – Der Industriegasehersteller Air Products & Chemicals Inc. (ISIN US0091581068/ WKN 854912) konnte im ersten Quartal mit einem Gewinnanstieg aufwarten.

Wie aus einer am Freitag veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht, lag der Umsatz im Berichtszeitraum mit 2,39 Mrd. Dollar über dem Vorjahreswert von 2,17 Mrd. Dollar. Beim Nettogewinn nach Anteilen Dritter wurde im Berichtszeitraum ein Anstieg auf 268,6 Mio. Dollar bzw. 1,23 Dollar je Aktie ausgewiesen, nachdem der Nettogewinn im Vorjahreszeitraum bei 251,8 Mio. Dollar bzw. 1,16 Dollar lag. Bereinigt um Einmaleffekte lag der Gewinn im Berichtszeitraum bei 1,35 Dollar. Unter anderem habe man im Berichtszeitraum von einer deutlichen Absatzbelebung und weiter verbesserten Margen profitieren können, so der Konzern. Analysten hatten zuvor ein EPS von 1,34 Dollar sowie einen Umsatz von 2,35 Mrd. Dollar erwartet.

Für das laufende Quartal liegen die Analystenschätzungen bei einem EPS von 1,37 Dollar sowie einem Umsatz von 2,40 Mrd. Dollar.

Die Aktie von Air Products notierte zuletzt bei 87,26 Dollar. (21.01.2011/ac/n/a)

Neuen Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.