Deutsche Bank senkt Deutsche Post auf „hold“ – Ziel 25,50 Euro

Frankfurt (dpa-AFX Analyser) – Die Deutsche Bank hat die Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) wegen schwächerer Gewinnaussichten von „buy“ auf „hold“ abgestuft und das Kursziel von 27,00 auf 25,50 Euro gesenkt.

Analyst Andy Chu begründete Abstufung in einer Studie vom Dienstag mit der sich eintrübenden wirtschaftlichen Lage. Chu senkte daher seine Gewinnschätzungen für das operative Ergebnis (EBIT) des Logistikkonzerns für 2014 und 2015. Die Markterwartungen dürften aber auch wegen Restrukturierungskosten sinken, so Chu. Auf der Positivseite vermerkt der Experte, dass der Barmittelfluss sich mittelfristig weiter verbessern und die Ausschüttungen an die Aktionäre steigen sollten./tav/la (21.10.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Neuen Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.