DZ Bank belässt ThyssenKrupp auf „verkaufen“

Frankfurt (dpa-AFX Analyser) – Die DZ Bank hat ThyssenKrupp (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) nach Zahlen auf „verkaufen“ mit einem fairen Wert von 18 Euro belassen.

Die Gesamtjahreszahlen des Industriekonzerns hätten ein gemischtes Bild ergeben, schrieb Analyst Dirk Schlamp in einer Studie vom Donnerstag. Der von den Essenern für das bereits begonnene neue Geschäftsjahr erwartete operative Gewinn (Ebit) auf bereinigter Basis liege unter seiner Schätzung und unter der Markterwartung. Insgesamt habe er den Eindruck gewonnen, dass der Dax-Konzern wegen gestiegener Konjunkturrisiken etwas vorsichtiger geworden ist. Von der geplanten Dividende zeigte sich Schlamp überrascht./ajx/la (20.11.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Neuen Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.