JPMorgan belässt ThyssenKrupp auf „overweight“

London (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank JPMorgan hat ThyssenKrupp (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) auf „overweight“ belassen.

Der niedrige Aktienkurs des Industrie- und Stahlkonzerns biete Anlegern Chancen, schrieb Analyst Alessandro Abate in einer Studie vom Donnerstag. Die Devisenkursentwicklungen, der Ölpreis, der Auftragsbestand und der Konzernumbau unterstützten den Ausblick auf das Geschäftsjahr 2014/15. Abate erinnerte daran, dass das operative Ergebnis (Ebit) 2013/14 dank interner Verbesserungen um 30 Prozent über dem ursprünglichen Ziel des Unternehmens gelegen habe./gl/la (15.01.2015/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Neuen Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.