ThyssenKrupp: Bodenbildung nimmt Gestalt an – Kursziele um 28 Euro auf 12 bis 18 Monate möglich!

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) – Die Aktienexperten von „Der Aktionärsbrief“ halten Kursziele um 28 Euro auf 12 bis 18 Monate für die Aktie des Stahlkonzerns ThyssenKrupp AG (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) in einer aktuellen Aktienanalyse für möglich.

Der Firmenchef von ThyssenKrupp verdiene sich ein Kompliment. Der CEO präsentiere schwarze Zahlen. Mit 11,5% Kursgewinn seit Jahresanfang sei ThyssenKrupp nach Merck und den beiden Fresenius-Aktien sowie Bayer die erfolgreichste Aktie im DAX. Es gelte: 11 Mrd. Euro Börsenwert stünden gegen 39 Mrd. Euro Umsatz. Das entspreche einem KUV von 0,28. Ein komplett sanierter Konzern wäre demnach deutlich mehr wert. Bedingung:

Die Abhängigkeit vom Stahl müsse weiter verringert werden. Der Anteil des Stahls am Gesamtumsatz müsse am Ende unter 25% liegen, um von der Schlagseite dieses Geschäftes wegzukommen. Die Baustellen des Konzerns seien weiterhin die Werkstoffsparten Materials Services, Steel Europe sowie Steel Americas. Immerhin habe der bereinigte operative Gewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr 2013/14 bereits bei 1,33 Mrd. Euro gelegen. Mittelfristiges Ziel seien 2 Mrd. Euro. Nur dann bleibe genügend Geld übrig, um durch Investitionen in neue Wachstumsfelder zu investieren. Für das laufende Jahr seien bereits 1,7 Mrd. Euro drin.

Die Bodenbildung nehme Gestalt an.

Die Aktienexperten von „Der Aktionärsbrief“ können sich bei der ThyssenKrupp-Aktie Kursziele um 28 Euro auf 12 bis 18 Monate gut vorstellen, wie sie in einer aktuellen Aktienanalyse schreiben. (Ausgabe 48 vom 27.11.2014)

Die vollständige Ausgabe des Aktionärsbriefes können Sie unter dem folgenden Link beziehen: www.bernecker.info (28.11.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Neuen Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.