UBS senkt Deutsche Post auf „neutral“ und Ziel auf 28,30 Euro

Zürich (dpa-AFX Analyser) – Die Schweizer Großbank UBS hat die Aktie von Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) von „buy“ auf „neutral“ abgestuft und das Kursziel von 28,50 auf 28,30 Euro gesenkt.

Sowohl die Zahlen des Logistikkonzerns für das Jahr 2014 als auch der Ausblick auf 2015 seien am unteren Ende der Erwartungen ausgefallen, schrieb Analyst Dominic Edridge in einer Studie vom Dienstag. Aus seiner Sicht balancierte einige Chancen aber auch Risiken für die Post einander derzeit aus. Für mehr positive Nachrichten müssten die Anleger wohl auf die zweite Jahreshälfte 2015 warten./fat/tav (17.03.2015/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Neuen Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.