Warburg Research hebt ThyssenKrupp auf „buy“ – Ziel 28 Euro

Hamburg (dpa-AFX Analyser) – Das Analysehaus Warburg Research hat ThyssenKrupp (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) vor Zahlen von „hold“ auf „buy“ hochgestuft und das Kursziel von 26 auf 28 Euro angehoben.

Analyst Björn Voss begründete dies in einer Studie vom Freitag mit gestiegenen Prognosen für den Cashflow des Stahlkonzerns. Im dritten Geschäftsquartal dürfte er von seiner Restrukturierung und den Rohstoffpreisen profitiert haben./ag/das (17.07.2015/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Neuen Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.