Warburg Research hebt Ziel für ThyssenKrupp auf 26 Euro – „hold“

Hamburg (dpa-AFX Analyser) – Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für ThyssenKrupp (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) nach Zahlen von 25 auf 26 Euro angehoben und die Einstufung auf „hold“ belassen.

Die Margen des Industrie- und Stahlkonzerns hätten sich im europäischen Stahlgeschäft im zweiten Geschäftsquartal überraschend stark erholt, schrieb Analyst Björn Voss in einer Studie vom Mittwoch. Das Aufwärtspotenzial der Aktie sei aber begrenzt./mzs/edh (13.05.2015/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Neuen Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.