Warburg Research senkt Ziel für Deutsche Post auf 32 Euro – „buy“

Hamburg (dpa-AFX Analyser) – Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) von 33 auf 32 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf „buy“ belassen.

Zwar habe der Logistiker zuletzt enttäuschende Quartalszahlen geliefert und den Jahresausblick gekürzt, doch sollten Anleger nicht das Handtuch werfen, schrieb Analyst Christian Cohrs in einer Studie vom Dienstag. 2015 werde immer mehr zu einem Übergangsjahr, wovon die Post mittelfristig profitieren sollte. Mit seinen reduzierten Prognosen liegt der Experte nun am unteren Ende des vom Konzern vorgegebenen Zielkorridors./ajx/la (11.08.2015/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Neuen Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.