Warburg Research senkt Ziel für Deutsche Post auf 33 Euro – „buy“

Hamburg (dpa-AFX Analyser) – Das Analysehaus Warburg Research hat das Kursziel für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) von 34 auf 33 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf „buy“ belassen.

Etwas schwächere Ergebnisse für das erste Quartal hätten die Papiere deutlich belastet, schrieb Analyst Christian Cohrs in einer Studie vom Freitag. Dabei habe sich das Bild des Logistikkonzerns nicht wesentlich geändert: Das Frachtgeschäft schwächle, die anderen Bereiche entwickelten sich dagegen solide. Für ersteres gebe es zudem angesichts der Gewinnentwicklung im ersten Quartal Grund zu Optimismus. Das Kurspotenzial sei attraktiv./ag/mis (22.05.2015/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.

Neuen Kommentar schreiben

Du musst eingeloggt sein um einen Kommentar zu schreiben.