Aareal Bank: Überzeugende Performance! Stopp bei 26,50 Euro – Aktienanalyse

Kulmbach (www.aktiencheck.de) – Aareal Bank-Aktienanalyse von Thorsten Küfner, Redakteur des Online-Anlegermagazins „Der Aktionär“:

Thorsten Küfner von „Der Aktionär“ empfiehlt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie der Aareal Bank AG (ISIN: DE0005408116, WKN: 540811, Ticker-Symbol: ARL, Nasdaq OTC-Symbol: AAALF) zu kaufen.

Die Aktien der Commerzbank und der Deutschen Bank würden weiterhin zu den beliebtesten Wertpapieren der deutschen Privatinvestoren gehören – anders als die Aareal Bank. Seit der Finanzkrise habe sich der MDAX-Titel weitaus besser entwickelt als die beiden DAX-Werte.

DER AKTIONÄR sei weiterhin von seiner Langzeitempfehlung Aareal Bank überzeugt.

Die Aareal Bank-Aktie bleibt ein klarer Kauf, der Stopp sollte bei 26,50 Euro belassen werden, so Thorsten Küfner von „Der Aktionär“. (Analyse vom 13.10.2015)

Börsenplätze Aareal Bank-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Aareal Bank-Aktie:
32,21 EUR -1,47% (13.10.2015, 16:35)

Tradegate-Aktienkurs Aareal Bank-Aktie:
32,229 EUR -1,76% (13.10.2015, 16:42)

ISIN Aareal Bank-Aktie:
DE0005408116

WKN Aareal Bank-Aktie:
540811

Ticker-Symbol Aareal Bank-Aktie:
ARL

Nasdaq OTC Ticker-Symbol Aareal Bank-Aktie:
AAALF

Kurzprofil Aareal Bank AG:

Die Aareal Bank AG (ISIN: DE0005408116, WKN: 540811, Ticker-Symbol: ARL, Nasdaq OTC-Symbol: AAALF) ist ein auf den Immobiliensektor spezialisiertes Bankhaus mit Hauptsitz in Wiesbaden. Unter seinem Dach sind alle Tochterunternehmen der Gruppen Strukturierte Immobilienfinanzierungen und Beratungs-Dienstleistungen gebündelt. Das Segment Strukturierte Immobilienfinanzierungen umfasst die Immobilienfinanzierungs- und Refinanzierungsaktivitäten der Aareal Bank. Hier begleitet die Bank im Rahmen einer Drei-Kontinente-Strategie nationale und internationale Kunden bei ihren Immobilienprojekten in Europa, Nordamerika und Asien. Im Segment Consulting/Dienstleistungen bietet die Aareal Bank der institutionellen Wohnungswirtschaft Dienstleistungen und Produkte für die Verwaltung von Wohnungsbeständen sowie für die Abwicklung des Zahlungsverkehrs. (13.10.2015/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.