Actelion: 1%-Umsatzreduktion infolge der Veröffentlichung der GJ 2012-Ergebnisse

Zürich (www.aktiencheck.de) – Andrew C. Weiss, Analyst von Vontobel Research, bewertet die Aktie von Actelion (ISIN CH0010532478/ WKN 936767) in der aktuellen Ausgabe von „Vontobel Morning Focus“ weiterhin mit „buy“.

Infolge der gestrigen Veröffentlichung der GJ 2012-Ergebnisse würden die Analysten ihre Zahlen bez. Umsatz, Kernerträge und Reingewinn um rund -1% senken. Die Reduktion sei hauptsächlich auf den leicht tieferen Umsatz mit Tracleer zurückzuführen (Q4/2012 setze die Vergleichsbasis).

Als nächste Kursimpulse sehe man die zusätzlichen klinischen Daten zu „Macitentan“ an der ATS (13. Mai), die Zwischenresultate von“Selexipag“ Phase-III-Studie (Mitte 2013) und die Zulassung von „Macitentan“ in den USA (13. Oktober).

Zusätzliche Daten für „Macitentan“ im Mai 2013 würden voraussichtlich das Vertrauen stärken, dass dieses Arzneimittel eine echte Verbesserung gegenüber dem aktuellen Therapiestandard darstelle. Deshalb erwarte man nach der Zulassung im Oktober 2013 einen schnellen Umsatzanstieg.

Die Analysten von Vontobel Research bestätigen ihre „buy“-Empfehlung und ihr Kursziel von CHF 69 für die Actelion-Aktie. (Analyse vom 15.02.2013) (15.02.2013/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.