AEGON: Vereinheitlichung der Aktienstruktur macht die Anteilsscheine attraktiver

Hamburg (www.aktiencheck.de) – Christian Hamann, Analyst der Hamburger Sparkasse, stuft die AEGON-Aktie (ISIN NL0000303709/ WKN A0JL2Y) weiterhin mit „halten“ ein.

Die Produktanpassungen der Vergangenheit würden jetzt ihre positive Wirkung zeigen. Die Vereinheitlichung der Aktienstruktur mache die Anteilsscheine attraktiver. Allerdings dürfte das Niedrigzinsumfeld weiter belasten.

Die Analysten der Hamburger Sparkasse bestätigen daher ihre Halteempfehlung für die AEGON-Aktie. (Analyse vom 20.02.2013) (21.02.2013/ac/a/a)