Apple: iOS und OS X wachsen immer mehr zusammen, JP Morgan-Analysten raten zum Übergewichten! – Aktienanalyse

New York (www.aktiencheck.de) – Apple-Aktienanalyse von Analyst Rod Hall von J.P. Morgan Securities:

Rod Hall, Analyst vom Investmenthaus J.P. Morgan Securities, bleibt in seiner aktuellen Aktienanalyse bei der Empfehlung einer Übergewichtung der Aktie von Apple Inc. (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL), dem Produzenten von iPhones und iPads.

Die wichtigste Erkenntnis der WWDC sei die immer engere Verzahnung von iOS und OS X. Das iPhone könne mit einem Mac verbunden werden, so dass ohne Umwege Anrufe gestartet oder SMS-Nachrichten verschickt werden könnten.

Die Analysten von J.P. Morgan Securities glauben weiterhin, dass Nutzer in der Lage sein sollten zugunsten eines iPads auf den Laptop zu verzichten. Allerdings müsse dies bis zur WWDC 2015 warten. In der Zwischenzeit habe Apple große Veränderungen bei APIs vorgenommen, was reichhaltigere Apps ermögliche.

Die Aktienanalysten von J.P. Morgan Securities sprechen in ihrer Apple-Aktienanalyse für den Titel weiterhin ein „overweight“-Rating aus und bestätigen das Kursziel von 623,00 USD.

Börsenplätze Apple-Aktie:

XETRA-Aktienkurs Apple-Aktie:
469,60 Euro +1,02% (04.06.2014, 16:38)

Tradegate Aktienkurs Apple-Aktie:
471,00 Euro +0,62% (04.06.2014, 16:53)

Nasdaq Aktienkurs Apple-Aktie:
USD 640,67 +0,49% (04.06.2014, 16:39)

ISIN Apple-Aktie:
US0378331005

WKN Apple-Aktie:
865985

Ticker-Symbol Apple-Aktie Deutschland:
APC

Ticker-Symbol Apple-Aktie Nasdaq:
AAPL

Kurzprofil Apple Inc.:

Apple (ISIN: US0378331005, WKN: 865985, Ticker-Symbol: APC, Nasdaq-Symbol: AAPL) ist ein US-amerikanischer Hersteller von Unterhaltungselektronik mit Hauptsitz im kalifornischen Cupertino. Aktuelle Verkaufsschlager des Elektronikriesen sind die Smartphones der iPhone-Modellreihe, die Tabletts der iPad-Serie sowie die Notebooks der MacBook-Reihe. Neben dem Verkauf von Elektronik-Hardware gewinnt stark zunehmend der Verkauf von Medien über den iTunes Store und Applikationen über den Apple-App Store an Bedeutung. Die Marke Apple gilt mit einem Wert von USD 185 Mrd. als die wertvollste Marke der Welt.
(04.06.2014/ac/a/n)

Offenlegung von m€glichen Interessenskonflikten: Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.