AXA: Konzern auf dem richtigen Kurs

Berlin (www.aktiencheck.de) – Die Analysten der Landesbank Berlin stufen die Aktie von AXA (ISIN FR0000120628/ WKN 855705) auf „kaufen“ hoch.

Die AXA S.A. sei zwar hinter dem Gewinnniveau des Vorjahres zurückgeblieben, allerdings sei das GJ 2011 auch signifikant durch Sondereffekte beeinflusst worden. Operativ habe der Konzern vor allem im Segment „Life & Savings“ solide wachsen können. Dies signalisiere nach Erachten der Analysten, dass AXA mit seiner 5-Jahres-Strategie auf richtigem Kurs sei. Besonders erfreulich sei der Zuwachs des Neugeschäfts. Die größte Herausforderung bleibe im GJ 2013 das niedrige Zinsniveau, zumal sich der Konzern im Bereich der Vermögensverwaltung im Vergleich zum größten Wettbewerber Allianz (ISIN DE0008404005/ WKN 840400) weniger stark präsentiert habe. Hinsichtlich des Bewertungsniveaus würden die Analysten allerdings deutliche Potenziale sehen und das Chance-Risiko-Profil als gut beurteilen.

Die Analysten der Landesbank Berlin empfehlen den Wert von AXA daher zum Kauf. Das Kursziel werde bei EUR 16,00 gesehen. (Analyse vom 25.02.2013) (01.03.2013/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.