B2Gold: starke Goldproduktion dank Masbate! – Aktienanalyse

Vancouver (www.aktiencheck.de) – B2Gold-Aktienanalyse des Analysten Brian Szeto von PI Financial:

Analyst Brian Szeto vom Investmenthaus PI Financial empfiehlt die Aktien des kanadischen Goldproduzenten B2Gold Corp. (ISIN: CA11777Q2099, WKN: A0M889, Ticker-Symbol: 5BG, TSE-Symbol: BTO) im Rahmen einer Aktienanalyse unverändert zum Kauf.

B2Gold Corp. habe starke Produktionszahlen für das vierte Quartal bekannt gegeben. Vor allem Masbate sei für die über den Erwartungen liegende Goldproduktion verantwortlich gewesen. Otjikoto liege zudem im Plan, Anfang 2015 die kommerzielle Produktion aufzunehmen. B2Gold hätte dann die vierte operative Mine im Betrieb.

Die vom Management für 2015 geplante Produktion entspreche den Annahmen. Im Zuge einer Überarbeitung der Schätzungen senken die Analysten von PI Financial ihre NAV-Schätzung von 2,09 auf 2,04 CAD. Allerdings werde die NAV-Multiple im Bewertungsmodell von 1,4 auf 1,5 angehoben. Analyst Brian Szeto rechnet damit, dass Otjikoto im laufenden Jahr einen signifikanten Cash flow generieren werde.

Die Aktienanalysten von PI Financial bekräftigen in ihrer B2Gold-Aktienanalyse das Votum „buy“ und erhöhen das Kursziel von 2,90 auf 3,10 CAD.

Börsenplätze B2Gold-Aktie:

Frankfurt-Aktienkurs B2Gold-Aktie:
1,74 Euro -4,13% (26.01.15, 12:25)

Tradegate-Aktienkurs B2Gold-Aktie:
1,71 Euro -5,82% (26.01.15, 13:32)

NYSE-Aktienkurs B2Gold-Aktie:
USD 2,52 -3,45% (23.01.2015)

ISIN B2Gold-Aktie:
CA11777Q2099

WKN B2Gold-Aktie:
A0M889

Ticker-Symbol B2Gold-Aktie Deutschland:
5BG

TSE-Ticker-Symbol B2Gold-Aktie:
BTO

Kurzprofil B2Gold Corp.:

B2Gold Corp. (ISIN: CA11777Q2099, WKN: A0M889, Ticker-Symbol: 5BG, TSE-Symbol: BTO) ist ein in Kanada beheimateter Goldproduzent mit Sitz in Vancouver.

B2Gold betreibt drei operative Minen (zwei in Nicaragua und eine auf den Philippinen). Zudem besitz B2Gold ein Portfolio an Entwicklungs- und Explorations-Assets in Nicaragua, Kolumbien, Namibia und Uruguay.
(26.01.2015/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.