Berenberg belässt thyssenkrupp auf „buy“ – Ziel 24 Euro

Hamburg (dpa-AFX Analyser) – Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für thyssenkrupp (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) auf „buy“ mit einem Kursziel von 24 Euro belassen.

Aktuell seien die wahrscheinlichsten Partner für eine Konsolidierung der Stahlindustrie in Europa entweder – wie Tata Steel – nicht in der richtigen Position oder – wie Salzgitter – offenbar nicht bereit, mit der europäischen Stahlsparte von thyssenkrupp zu fusionieren, schrieb Analyst Alessandro Abate in einer Studie vom Donnerstag. Damit verzögere sich die Umwandlung in ein breit gefächertes Industrieunternehmen. Wegen des Verfalls der Stahlpreise wurde zuletzt wieder vermehrt über eine Konsolidierung der Branche spekuliert./la/zb (18.02.2016/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.