Bilfinger: Umbauprozess trägt Früchte

Hamburg (www.aktiencheck.de) – Der Analyst der Hamburger Sparkasse, Ingo Schmidt, stuft die Aktie von Bilfinger (ISIN DE0005909006/ WKN 590900) weiterhin mit „halten“ ein.

Die Bilfinger SE habe den Umbauprozess in 2012 konsequent fortgeführt und sich fast gänzlich vom zyklischen margenschwachen Baugeschäft getrennt. Dieses habe im abgelaufenen Geschäftsjahr lediglich noch 16 Prozent zur Gesamtleistung und 5 Prozent zum konzernweiten EBITDA beigetragen.

Die Analysten der Hamburger Sparkasse erachten die Bilfinger-Anteilsscheine auf dem aktuellen Niveau für „fair“ bewertet und bestätigen ihr „halten“-Votum. (Analyse vom 25.02.2013) (26.02.2013/ac/a/d)