BMW: Doppel-Top möglich

Berlin (www.aktiencheck.de) – Die Experten von „trading-notes (aktien)“ bauen bei der Aktie von BMW (ISIN DE0005190003/ WKN 519000) erste Short-Positionen aus.

Bei der BMW-Aktie könnte sich ein Doppel-Top entwickeln, denn ein zweiter Test des Jahreshochs bei 76,00 Euro habe gerade stattgefunden. Die Experten würden nun einen Test der 38er-Tageslinie erwarten und finde dieser statt, werde es spannend. Denn falle die Aktie durch diesen Durchschnitt, dann könnte ein weiteres Abrutschen bis 68,00 Euro folgen. Dies wäre das Kursziel aus der Top-Formation.

Die Experten von „trading-notes (aktien)“ würden daher erste Short-Positionen bei der BMW-Aktie jetzt aufbauen, und diese nur ausbauen, wenn die Aktie weiter nach unten fällt. Short-Positionen sollten nach oben mit einem Stopp abgesichert werden. (Analyse vom 31.01.2013) (01.02.2013/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.