BNP Paribas: Starke Kapitalausstattung, schwache Perspektiven

Hamburg (www.aktiencheck.de) – Christian Hamann, Analyst der Hamburger Sparkasse, stuft die Aktie der BNP Paribas (ISIN FR0000131104/ WKN 887771) weiterhin mit dem Rating „halten“ ein.

Die schwache Wirtschaftsentwicklung verbunden mit den Risiken im französischen Immobilienmarkt schlage immer stärker auf die Ergebnisse durch. Durch das Kosteneinsparungsprogramm zeige das Management aber, dass es gewillt sei, die Führungsposition als gewinnstärkste Bank der Euro-Zone zu verteidigen.

Die starke Bilanz rechtfertigt trotz eingetrübter Perspektiven eine „halten“-Empfehlung für die BNP Paribas-Aktie, so die Analysten der Hamburger Sparkasse. (Analyse vom 14.02.2013) (15.02.2013/ac/a/a)