Coca-Cola: Attraktive Wachstumsraten in den Schwellenländern

Hamburg (www.aktiencheck.de) – Die Analystin der Hamburger Sparkasse, Tina Hecking, stuft die Aktie von Coca-Cola (ISIN US1912161007/ WKN 850663) weiterhin mit „halten“ ein.

Die Analysten würden in Coca-Cola Company einen interessanten Global Player sehen, der auf der Basis seiner starken Marke, der weltweiten Bekanntheit sowie der Präsenz in mehr als 200 Ländern über eine hohe Stabilität bei guter Umsatz- und Ertragslage verfüge. Das vielfältige Getränkeangebot des Konzerns erfreue sich besonders in den Schwellenländern attraktiver Wachstumsraten. Allerdings würden die Aktien aktuell mit einem Kurs/Buchwert-Verhältnis über 5 und einem Kurs/Gewinn-Verhältnis von 17 über eine ambitionierte Bewertung verfügen.

Die Analysten der Hamburger Sparkasse bleiben daher bei ihrer „halten“-Empfehlung für die Coca-Cola-Aktie. (Analyse vom 13.02.2013) (14.02.2013/ac/a/a)