Commerzbank belässt Deutsche Post auf „hold“ – Ziel 24 Euro

Frankfurt (dpa-AFX Analyser) – Die Commerzbank hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach einem Pressebericht zu einem möglicherweise höheren Gewinnziel in der Briefsparte auf „hold“ mit einem Kursziel von 24 Euro belassen.

Seine aktuelle Schätzung für das langfristige operative Ergebnis (Ebit) in der Briefsparte liege bei 1,3 Milliarden Euro, schrieb Analyst Johannes Braun in einer Studie vom Montag. Ein wie von der „Welt“ berichtetes neues Ziel in Höhe von 1,6 Milliarden Euro bis 2020 würde daher ein deutliches Potenzial nach oben bedeuten. Der kolportierten Steigerung der Produktivität durch Gehaltseinschnitte bei 150 000 Mitarbeitern stände aber starker Widerstand der Gewerkschaften bevor. Zudem würde dies die Argumentation des Logistikkonzerns für höhere Portopreise gegenüber den Wettbewerbsbehörden schwächen./men/tav (24.03.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.