Commerzbank nimmt LANXESS mit „add“ wieder auf – Ziel 54 Euro

Frankfurt (dpa-AFX Analyser) – Die Commerzbank hat LANXESS (ISIN DE0005470405/ WKN 547040) nach dem angekündigten Chefwechsel mit „add“ und einem Kursziel von 54,00 Euro wieder in die Bewertung aufgenommen.

Bei dem Spezialchemiekonzern sorge die Rückkehr von Matthias Zachert für neue Hoffnung, schrieb Analyst Stephan Kippe in einer Studie vom Donnerstag. Die Finanzlage dürfte sich kurzfristig spürbar verbessern. Der neue Chef sei aber nicht in der Lage, die Bedingungen am weltweiten Markt für Synthesekautschuk zu ändern. Langfristig dürfte eine straffere Kapazitätsplanung und die beschleunigte Trennung von Geschäftsteilen zu Zacherts Maßnahmen gehören. Seine Schätzung für das operative Ergebnis (Ebitda) 2015 hob Kippe um 5 Prozent an./men/tav (30.01.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.