DAX auf Klettertour

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) – Zum Wochenausklang kann der deutsche Aktienmarkt auf breiter Front zulegen, so Gregor Kuhn, Analyst von IG Markets.

Dabei habe bereits im frühen Handel die Hoffnung auf einen positiv ausfallenden ifo-Geschäftsklimaindex für steigende Kurse gesorgt. Tatsächlich habe das zum dritten Mal in Folge gestiegene Stimmungsbarometer der deutschen Wirtschaft die Erwartungen übertroffen und sollte damit im weiteren Handelsverlauf nach unten absichern. In der Folge erobere der DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) ein neues Fünfjahreshoch und könne sich oberhalb von 7.850 Punkten etablieren.

Als zusätzliche Stütze würden zudem freundlich startende US-Börsen fungieren. Erst überraschend schwache Zahlen vom US-amerikanischen Immobiliensektor vermögen die Aufwärtsdynamik am späten Nachmittag etwas zu drosseln. Nichtsdestotrotz sei der DAX heute aus seiner seit Neujahr bestehenden Seitwärtsrange zwischen 7.640 und 77.80 Punkten gen Norden ausgebrochen. Aus technischer Sicht dürfte dieser Preiskorridor nun als solide Unterstützungsregion für potenzielle Rücksetzer dienen. Zur aktuellen Stunde (16:20 Uhr) notiere der DAX bei 7.851 Punkten 1,3 Prozent fester. (25.01.2013/ac/a/m)