DAX beendet den Handelstag fest

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) – Der deutsche Leitindex (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) befindet sich am letzten Tag der Handelswoche nach einem durchwachsenen Tagesverlauf auf festem Terrain, so Tobias Reichert, Analyst von IG Markets.

Aktuell notiere der DAX mit 7.650 Punkten 0,8 Prozent im Plus.

Nach schwachen Vorgaben aus den USA und Asien habe der deutsche Aktienhandel erstmal schwach begonnen, habe sich aber dann mit der Eröffnung der US-Börsen am Nachmittag stabilisieren können und schließlich noch deutlich ins Plus gedreht. Positive Impulse seien von der Veröffentlichung der US-Handelsbilanz gekommen. Das amerikanische Handelsbilanzdefizit sei wesentlich geringer als von Experten erwartet ausgefallen, was sich positiv auf den US-Dollar ausgewirkt habe.

Ergo sei die europäische Gemeinschaftswährung wieder unter die Marke von 1,34 US-Dollar gefallen, sodass 1 Euro zur Stunde 1,3380 US-Dollar koste. (08.02.2013/ac/a/m)