DAX noch ohne Richtung

Düsseldorf (www.aktiencheck.de) – Nachdem der DAX (ISIN DE0008469008/ WKN 846900) seine seit Neujahr bestehende Handelsspanne zwischen 7.640 und 7.780 Punkten nach oben aufgelöst hat, notiert das deutsche Börsenbarometer derzeit, in Reichweite des Fünfjahreshochs, kaum verändert, so Gregor Kuhn, Analyst von IG Markets.

Aus technischer Perspektive dürfte besagter Preiskorridor als solide Support-Zone für mögliche Rücksetzer dienen. In diesem Kontext stehe im Wochenverlauf eine breite Palette zur Publikation ausstehender Wirtschaftsdaten und Unternehmensnachrichten im Fokus. Am Montag konzentriere sich das Interesse vor allem auf die Vereinigten Staaten. Konjunkturseitig stehe dort der US-Auftragseingang im Dezember für langlebige Güter auf der Agenda. Auf Unternehmensebene würden heute unter anderem Biogen Idec (ISIN US09062X1037/ WKN 789617), Caterpillar (ISIN US1491231015/ WKN 850598) und Yahoo! (ISIN US9843321061/ WKN 900103) ihre Quartalszahlen auf den Tisch legen. Bei derzeit (10:50 Uhr) 7.860 Punkten präsentiere sich der DAX noch richtungslos. (28.01.2013/ac/a/m)