Deutsche Bank hebt Ziel für ThyssenKrupp auf 19 Euro – „hold“

Frankfurt (dpa-AFX Analyser) – Die Deutsche Bank hat das Kursziel für ThyssenKrupp (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) von 18 auf 19 Euro angehoben, aber die Einstufung auf „hold“ belassen.

Nach der Kapitalerhöhung und dem Verkauf des Walzwerks in Alabama sehe er bei dem Essener Industriekonzern nun Raum für strukturelle Verbesserungen, schrieb Analyst Bastian Synagowitz in einer am Montag veröffentlichten Studie. Zudem verfüge ThyssenKrupp unverändert über Selbsthilfe-Potenzial. Das brasilianische Stahlwerk CSA und die italienische Tochter AST seien allerdings unverändert totes Kapital./ck/gl (10.03.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.