Deutsche Bank hebt Ziel für ThyssenKrupp auf 24 Euro – „hold“

Frankfurt (dpa-AFX Analyser) – Die Deutsche Bank hat das Kursziel für ThyssenKrupp (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) wegen gestiegener Bewertungsmultiplikatoren von 20 auf 24 Euro angehoben, aber die Einstufung auf „hold“ belassen.

Das zweite Geschäftsquartal beim Stahl- und Industriekonzern sollte besser ausgefallen sein als der Jahresauftakt, schrieb Analyst Bastian Synagowitz in einer Studie vom Dienstag vor den Zahlen. Grund sei unter anderem die saisonal bedingte Belebung im Stahlgeschäft. Eine leichte Anhebung der Konzernprognose sei nun nicht ausgeschlossen. Gleichwohl senkte der Experte seine eigene operative Gewinnschätzung (Ebit) für 2015 unter anderem wegen der schwächeren Entwicklung des Geschäftsbereichs Materials Services, wozu unter anderem der Handel mit Werk- und Rohstoffen gehört./tav/das (21.04.2015/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.