Dialog Semiconductor: Anbieter hochintegrierter Halbleiterlösungen ist in 2012 erneut profitabel gewachsen

Bad Nauheim (www.aktiencheck.de) – Die Experten der „BÖRSE am Sonntag“ stufen die Aktie von Dialog Semiconductor (ISIN GB0059822006/ WKN 927200) als spekulativen Kauf ein.

Der Anbieter hochintegrierter Halbleiterlösungen habe im zurückliegenden Jahr von einer starken Nachfrage an Smartphones und Tablet-PCs profitiert. Es seien sichtbare Anstiege bei den Ergebnissen und neue Rekorde verzeichnet worden. Insbesondere im Schlussquartal hätten die Geschäfte deutlich gebrummt. Somit hätten die im Jahresverlauf inzwischen etwas belastenden Effekte, wie die sichtbar steigenden Ausgaben für Forschung und Entwicklung und die höhere Steuerquote, mehr als ausgeglichen werden können.

Mit den Investitionen in neue Produkte und die Erweiterung des Sortiments habe das Unternehmen eine wichtige Grundlage gelegt, um auch in Zukunft weiter profitabel zu wachsen. Zum einen baue man den Abnehmerkreis aus. Zum anderen habe man seine Position in dem zurzeit boomenden Sektor der Smartphones und Tablet-PCs verstärkt. Hier scheine die positive Marktentwicklung außerdem ungebrochen zu sein. Für Investoren, die damit rechnen würden, dass es in diesem Bereich eine anhaltend hohe Nachfrage gebe, könnte der Titel von Dialog Semiconductor deswegen ein interessantes Investment sein.

Zudem hat sich die Bewertung angesichts des sinkenden Kurses in den vergangenen Monaten verringert, sodass innerhalb der aktuellen Korrektur charttechnische Signale hinsichtlich eines neuerlichen Aufwärtsimpulses genutzt werden könnten, spekulative Käufe bei der Dialog Semiconductor-Aktie zu tätigen, so die Experten der „BÖRSE am Sonntag“. (Ausgabe 8 vom 24.02.2013) (25.02.2013/ac/a/t)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.