DZ BANK belässt ThyssenKrupp auf „verkaufen“

Frankfurt (dpa-AFX Analyser) – Die DZ BANK hat die Einstufung für ThyssenKrupp (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) nach Zahlen und dem Verkauf des Stahlwerkes in den USA auf „verkaufen“ mit einem fairen Wert von 14,50 Euro belassen.

Trotz der Veräußerung sei der erhoffte, große Befreiungsschlag ausgeblieben, schrieb Analyst Dirk Schlamp in einer Studie vom Montag. Vielmehr bedeute die teilweise Rückabwicklung des Inoxum-Deals einen herben Rückschlag für den Konzernumbau. Die Neuausrichtung dürfte nun länger dauern als ursprünglich geplant. Schlamp kündigte an, seine Schätzungen zu überarbeiten./mis/tav (02.12.2013/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.