Equinet belässt Deutsche Post auf „reduce“ – Ziel 24 Euro

Frankfurt (dpa-AFX Analyser) – Die Investmentbank Equinet hat Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach Berichten über Investitionspläne des Konkurrenten UPS auf „reduce“ mit einem Kursziel von 24 Euro belassen.

Die Nachricht, dass der US-Logistikkonzern nach der gescheiterten Übernahme des niederländischen Konkurrenten TNT in Europa eine Milliarde US-Dollar ausgeben und sich auch in Deutschland engagieren wolle, dürfte die Aktien der Deutschen Post belasten, schrieb Analyst Jochen Rothenbacher in einer Studie vom Mittwoch. Der Wettbewerb im deutschen Paketgeschäft könnte sich intensivieren. Allerdings sei dieser Markt bereits sehr umkämpft, und die Bonner verfügten hier über eine starke Führungsposition./gl/la (02.07.2014/ac/a/d)

Offenlegung von m€glichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.