Equinet belässt Deutsche Post auf „reduce“ – Ziel 24 Euro

Frankfurt (dpa-AFX Analyser) – Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) nach einem Pressebericht auf „reduce“ mit einem Kursziel von 24 Euro belassen.

Laut einem Artikel in der „Welt am Sonntag“ wolle der Logistikkonzern in der Briefsparte für das Jahr 2020 ein operatives Ergebnis von 1,6 Milliarden Euro anpeilen, schrieb Analyst Jochen Rothenbacher in einer Studie vom Montag. Er rechne bislang mit rund 1,29 Milliarden Euro, weswegen eine Prognose in der kolportierten Größenordnung klar eine positive Überraschung wäre. Der Konzern habe eine gute Bilanz beim Erreichen langfristiger Ziele vorzuweisen./men/tav (24.03.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.