Equinet belässt RWE auf „hold“ – Ziel 25 Euro

Frankfurt (dpa-AFX Analyser) – Die Investmentbank Equinet hat RWE (ISIN DE0007037129/ WKN 703712) nach einem Pressebericht über Pannen beim Bau des Steinkohlekraftwerks Hamm auf „hold“ mit einem Kursziel von 25 Euro belassen.

Die Nachricht sei im derzeit schwierigen Marktumfeld, in dem jeder Euro Mehrkosten schwer wiege, umso belastender, schrieb Analyst Michael Schäfer in einer Studie vom Montag. Laut „Handelsblatt“ verzögert sich die Inbetriebnahme, nachdem Chemikalien versehentlich in den Kessel gelangt seien und die Anlage – statt im November hochgefahren zu werden – nun bis mindestens März stillstehen dürfte./fat/edh (07.10.2013/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.