Equinet belässt RWE auf „hold“ – Ziel 25 Euro

Frankfurt (dpa-AFX Analyser) – Die Investmentbank Equinet hat die Einstufung für RWE (ISIN DE0007037129/ WKN 703712) vor Koalitionsverhandlungen auf „hold“ mit einem Kursziel von 25 Euro belassen.

Die Schaffung eines Kapazitätsmarktes scheine nach Aussagen von hochrangigen Politikern zunehmend unwahrscheinlich, schrieb Analyst Michael Schäfer in einer Studie vom Montag. Auch die Erneuerbaren Energien kämen aber unter zunehmenden Wettbewerbsdruck. In der Union gebe es nach Aussagen von CDU-Wirtschaftsexperte Michael Fuchs Bestrebungen, die Subventionen für das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) spätestens im Jahr 2020 oder bei Erreichen einer bestimmten Schwelle herunterzufahren. Alles in allem dürfte der Druck auf die Margen bei den Versorgern daher anhalten./men/gl (14.10.2013/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.