Equinet hebt Deutsche Post auf „accumulate“ und senkt Ziel

Frankfurt (dpa-AFX Analyser) – Die Investmentbank Equinet hat Deutsche Post (ISIN DE0005552004/ WKN 555200) von „neutral“ auf „accumulate“ hochgestuft, das Kursziel aber von 30 auf 28 Euro gesenkt.

Der Logistikkonzern sei seine Probleme angegangen, die die Ergebnisse für das zweite Quartal noch belastet hätten, schrieb Analyst Jochen Rothenbacher in einer Studie vom Mittwoch. Das zweite Halbjahr dürfte entsprechend stark verlaufen und die relative Schwäche in der ersten Jahreshälfte wohl ausgleichen. Sein Kursziel habe er wegen der anhaltend dürftigen Entwicklung der Frachtsparte und der Schwäche in den Schwellenländern, vor allem in China, gesenkt./mzs/ck (16.09.2015/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.