Equinet hebt LANXESS auf „buy“ – Ziel 54 Euro

Frankfurt (dpa-AFX Analyser) – Die Investmentbank Equinet hat LANXESS (ISIN DE0005470405/ WKN 547040) nach Ankündigung des Chefwechsels von „hold“ auf „buy“ hochgestuft und das Kursziel von 52 auf 54 Euro angehoben.

Die Rückkehr von Matthias Zachert als designierter Unternehmenslenker sei sehr positiv für den Spezialchemiekonzern, schrieb Analystin Nadeshda Demidova in einer Studie vom Montag. Zachert sei nach der Abspaltung von Bayer einer der Verantwortlichen für die Formung des damals neuen Unternehmens gewesen. Die bisherige Erfolgsbilanz des Managers verspreche auch für LANXESS ein außerordentlich gutes Abschneiden in den kommenden Monaten. Das angestoßene Umstrukturierungsprogramm sei nun in guten Händen./tav/men (27.01.2014/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.