Equinet senkt ThyssenKrupp auf „reduce“ – Ziel 18 Euro

Frankfurt (dpa-AFX Analyser) – Die Investmentbank Equinet hat ThyssenKrupp (ISIN DE0007500001/ WKN 750000) angesichts der aktuellen Nachrichtenlage von „hold“ auf „reduce“ abgestuft, das Kursziel aber auf 18 Euro belassen.

Es scheine, als ob der Stahl- und Industriekonzern den guten Teil seines Steel-Americas-Geschäfts verkaufen könne, aber auf dem Problem sitzen bleibe, schrieb Analyst Stefan Freudenreich in einer Studie vom Mittwoch. Dies sei ein klarer Rückschlag für alle, die auf eine klare Lösung des Dilemmas gesetzt hätten. Zudem betont der Experte das Risiko einer Kapitalerhöhung./ag/mis (20.11.2013/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.