EUR/JPY: Yen von BoJ-Anleihenkäufen gestärkt

Linz (www.aktiencheck.de) – Wie mittlerweile alle großen Wirtschaftsräume in Not, greift auch die Japanische Notenbank (BoJ) zum Mittel der Anleihenkäufe, so die Analysten der Oberbank.

Dieser massive Eingriff in die Refinanzierung des Staates habe den Japanischen Yen gestern zusätzlich gestärkt. Mittelfristig sollte sich aber der Trend Richtung 123,00 fortsetzten. Für heute rechnen die Analysten der Oberbank aber noch mit der Nachwirkung der Ankündigung der Anleihenkäufe und einer Tagesrange von 118,00 bis 119,50. (22.01.2013/ac/a/m)