EUR/PLN: Zloty stabilisiert sich

Linz (www.aktiencheck.de) – Der Polnische Zloty hat sich nach der stärkeren Abwertung gegenüber dem Euro letzte Woche wieder stabilisiert, so die Analysten der Oberbank.

Mit ein Grund dafür sei die Spekulation gewesen, dass die polnische Regierung Anteile an der PKO Bank verkaufen wolle. Der Regierungsanteil an der Bank, die einem Marktwert von 1,3 Mrd. Euro habe, betrage 33,4 Prozent. Die Analysten würden für heute mit einer Tagesrange von 4,16 bis 4,18 rechnen. (24.01.2013/ac/a/m)