EUR/USD am entscheidenden Punkt – EUR/JPY fest

Linz (www.aktiencheck.de) – Über Nacht konnte der EUR/USD temporär den markanten Widerstand von 1,3485 überwinden und ein Top von 1,3499 erreichen, berichten die Analysten der Oberbank.

Neben der Notenbanksitzung, die keine Überraschungen bringen dürfte, würden heute die ersten Schätzungen des BIP vom 4. Quartal 2012 erwartet. Wie schon so oft, könne es im Vorfeld zu Gewinnmitnahmen kommen. Die erwartete Range sei deshalb breiter: 1,3300 bis 1,3550.

Der EUR/JPY habe Ende November 2012 den langfristigen Abwärtstrend (Kurs 105,00) überwunden und sei weiter im Aufwärtstrend. Der nächste Widerstand (retracement line) liege bei 123,00. Hier könnte es wie beim EUR/USD 1,3500 zu einer größeren Korrektur kommen. Steige EUR/USD auf 1,4000, dann dürfte der EUR/JPY 130,00 erreichen. (30.01.2013/ac/a/m)