EUR/USD: Ruhiger Handel

Linz (www.aktiencheck.de) – Der Handel in EUR/USD verläuft derzeit sehr ruhig, so die Analysten der Oberbank.

Aggressive Positionen würden wohl vor dem Wochenende (Wahlen in Italien) keine mehr eingegangen. Fakt sei allerdings, dass es demnächst eine Entscheidung im EUR/USD-Handel geben werde, Der Bruch der Unterstützung 1,3340 berge Potenzial bis 1,3600 bzw. 1,3100. Der Sieg oder die Niederlage Berlusconis werde die Richtung vorgeben. Ein Sieg könne für 1,30iger Kurse sorgen. (19.02.2013/ac/a/m)