EUR/USD: Wieder viel Bewegung mit wenig Ergebnis

Linz (www.aktiencheck.de) – Wie schon vorgestern bewegte sich EUR/USD während des Tages viel mit wenig Ergebnis, so die Analysten der Oberbank.

Gerade einmal 0,0003 habe der Euro gegenüber dem US-Dollar von Handelsbeginn bis -schluss verloren. Dieses Kursverhalten zeige deutlich die Uneinigkeit des Marktes über die weitere Entwicklung von EUR/USD. Solange wir die 1,3130 nicht unterschreiten, befinden wir uns immer noch im Aufwärtstrend, so die Analysten der Oberbank. Die Tagesrange werde zwischen 1,3260 und 1,3400 erwartet. (24.01.2013/ac/a/m)