Evolva Holding: Unternehmensprognosen fürs GJ12 bestätigt

Zürich (www.aktiencheck.de) – Andrew C. Weiss, Analyst von Vontobel Research, stuft die Aktie der Evolva Holding (ISIN CH0021218067/ WKN A0EAKH) in der aktuellen Ausgabe von „Vontobel Morning Focus“ unverändert mit „hold“ ein.

Das Unternehmen bestätige seine Zielvorgaben für das GJ12 auf der Basis ungeprüfter Geschäftszahlen: ca. CHF 7 Mio. Umsatz und CHF 10 Mio. an Barmitteln zum Jahresende. Die Prognosen für das GJ13 seien vorgelegt worden: Evolva sage Umsätze im Bereich von CHF 10 bis 13 Mio. voraus. Zuvor habe das Unternehmen einen signifikanten
Anstieg der Umsätze vom Niveau des Jahres 2012 prognostiziert.

Der Chief Medical Officer Norbert Bender verlasse das Unternehmen und werde eine neue Stelle bei einem anderen Unternehmen antreten. Nach Erachten der Analysten hänge dieser Schritt mit Evolvas zunehmendem Fokus auf Nährstoffen zulasten pharmazeutischer Produkte zusammen.

Der nächste Kursimpuls für die Aktie der Evolva Holding wäre der Abschluss der Finanzierungsrunde (1Q/2013), die mögliche Partnerschaft von EV-Stevia im 1H/13 und das GJ12-Ergebnis am 9. April 2013.

Nach Einschätzung der Analysten würden die in naher Zukunft anstehenden Impulse (Abschluss der Finanzierung und Partnerschaft im Stevia-Geschäfts) von entscheidender Bedeutung für das Unternehmen sein. Deshalb lasse man die Analystenschätzungen nach der heutigen Bekanntgabe der Umsatzziele für das GJ13 unverändert.

Die Analysten von Vontobel Research bestätigen für die Aktie der Evolva Holding ihr „hold“-Rating und das Kursziel von CHF 0,60. (Analyse vom 18.02.2013) (18.02.2013/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.