Goldman belässt thyssenkrupp auf „neutral“ – Ziel 18,50 Euro

New York (dpa-AFX Analyser) – Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Aktien von thyssenkrupp (ISIN: DE0007500001, WKN: 750000, Ticker-Symbol: TKA, Nasdaq OTC-Symbol: TYEKF) nach Zahlen für das zweite Geschäftsquartal auf „neutral“ mit einem Kursziel von 18,50 Euro belassen.

Er habe seine EBIT-Ergebniserwartungen für den Stahl- und Industriekonzern im Jahr 2016 gesenkt, für 2017 aber deutlicher angehoben, schrieb Analyst Stephen Benson in einer Studie vom Donnerstag. Die im Durchschnitt erhöhten Prognosen würden aber durch höhere Pensionsverpflichtungen sowie eine höhere Nettoverschuldung ausgeglichen. Sein Kursziel bleibe somit unverändert./mis/fat (26.05.2016/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.