Google: Profitabilität vor Schwächephase?

Hamburg (www.aktiencheck.de) – Der Analyst der Hamburger Sparkasse, Marco Günther, stuft die Aktie von Google (ISIN US38259P5089/ WKN A0B7FY) unverändert mit „halten“ ein.

Der Vorstand müsse in den kommenden Quartalen weiterhin beweisen, dass er den Herausforderungen beim Übergang des Nutzerverhaltens auf mobile Geräte gewachsen sei. Die größte Gefahr dürfte darin bestehen, dass in dieser Transformationsphase die Profitabilität zumindest temporär schwächeln könnte.

Die Google-Aktie bleibt auch nach den jüngsten Kursaufschlägen haltenswert, so die Analysten der Hamburger Sparkasse. (Analyse vom 29.01.2013) (30.01.2013/ac/a/a)