Hannover Rück: gute Geschäftszahlen

Frankfurt (www.aktiencheck.de) – Fabrizio Croce, Analyst von Kepler Capital Markets, stuft die Aktie der Hannover Rück (ISIN DE0008402215/ WKN 840221) unverändert mit „hold“ ein und bestätigt das Kursziel von 53,00.

Die verdienten Nettoprämien, der operative Gewinn, der Konzernüberschuss, das Eigenkapital, die Schaden/Kosten-Quote und die Eigenkapitalrendite seien in 2012 zumindest im Rahmen der Erwartungen von Kepler und der durchschnittlichen Marktprognosen ausgefallen.

Die guten Ergebnisse seien von einem sehr starken Kapitalanlageergebnis, einer niedrigeren Schaden/Kosten-Quote und relativ vorteilhaften Belastungen aus Naturkatastrophen von lediglich 478 Mio. EUR unterstützt worden.

Nach Ansicht der Kepler-Analysten könnte der hohe Buchwert den aktuellen Aktienkurs immer noch rechtfertigen. Allerdings sei die Dividende nicht berauschend. Lediglich 2,60 EUR davon seien wiederkehrender Natur. Insofern könnte der Aktienkurs zur Schwäche neigen.

Vor diesem Hintergrund empfehlen die Analysten von Kepler Capital Markets die Aktie der Hannover Rück weiterhin zu halten. (Analyse vom 07.03.2013) (07.03.2013/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.