Hauck & Aufhäuser hebt Ziel für LANXESS auf 47 Euro an – „hold“

Frankfurt (dpa-AFX Analyser) – Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat das Kursziel für LANXESS (ISIN DE0005470405/ WKN 547040) nach Ankündigung von Kostensenkungen von 45 auf 47 Euro angehoben, die Einstufung aber auf „hold“ belassen.

Analyst Nils-Peter Fitzl senkte in einer Studie vom Mittwoch seine Prognose des operativen Ergebnis (EBIT) vor Kosteneinsparungen für die beiden kommenden Jahre. Denn die Umstrukturierungen des Spezialchemiekonzerns seien wohl eine Reaktion auf eine langsamer als zunächst gedacht verlaufende Erholung von Absatz und Preisen. In seinem Bewertungsmodell kämen jedoch nur die positiven Aspekte zum Tragen, woraus auch das höhere Kursziel resultiert./fri/ag (18.09.2013/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.