Hauck & Aufhäuser senkt Fielmann auf „hold“ – Ziel 65 Euro

Frankfurt (dpa-AFX Analyser) – Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Fielmann (ISIN DE0005772206/ WKN 577220) aus Bewertungsgründen von „buy“ auf „hold“ abgestuft, das Kursziel aber auf 65 Euro belassen.

Die Optikerkette wachse weiter, schrieb Analyst Christian Schwenkenbecher in einer Studie vom Donnerstag. Die positiven Aussichten seien allerdings inzwischen eingepreist./ag/mis (25.02.2016/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.