Highlight Communications: 2012er Umsatz klar über Guidance

Frankfurt (www.aktiencheck.de) – Marcus Silbe, Analyst von Close Brothers Seydler Research, stuft die Aktie von Highlight Communications (ISIN CH0006539198/ WKN 920299) unverändert mit „buy“ ein und bestätigt das Kursziel von 6,00 EUR.

Highlight Communications habe mit den 2012er Ergebnissen die eigenen Planungen übertroffen. Während das Management mit Erlösen von 370 bis 390 Mio. CHF geplant habe, hätten sich die Umsätze nun auf 432,8 Mio. CHF belaufen. Die Analysten von Close Brothers Seydler Research hätten demgegenüber mit 388.5 Mio. CHF gerechnet. Auf Grund höher als erwarteter Abschreibungen sei das EBIT mit 36,1 Mio. CHF hinter der Schätzung von 40,9 Mio. CHF zurückgeblieben. Das Management habe ein EPS in einer Spanne von 0,42 bis 0,46 EUR in Aussicht gestellt. Am Ende seien es 0,46 EUR gewesen, womit sich das Ergebnis im Rahmen der Annahmen bewegt habe.

Angetrieben durch eine außerordentlich starke Entwicklung des Film-Segments sei die Leistung im vierten Quartal positiv gewesen. Das Resident Evil-Geschäft und insbesondere der letzte Film (Retribution) hätten den stärksten Beitrag geleistet. Die Umsatzentwicklung im Sport- und Event Marketing-Bereich sei durch einige Anpassungen bei der Unternehmensstruktur und im Anschluss an den verlängerten Vertrag mit der UEFA gestört worden. Trotz eines Umsatzrückgangs habe das EBIT mit einem Anstieg um 8% auf 32,1 Mio. CHF Widerstandsfähigkeit bewiesen. Im Segment Übrige Geschäftsaktivitäten und Holding sei ein negatives EBIT von 7,7 Mio. CHF angefallen.

Für das Geschäftsjahr 2013 habe das Management Erlöse zwischen 350 und 400 Mio. CHF in Aussicht gestellt sowie ein positives Nettoergebnis. Um einen konservativeren Ansatz zu verfolgen, hätten die Analysten ihre Umsatz- und EPS-Schätzungen auf 402,5 Mio. CHF bzw. 0,36 EUR nach unten korrigiert.

Die Analysten von Close Brothers Seydler Research bleiben bei ihrer Kaufempfehlung für die Highlight Communications-Aktie. (Analyse vom 22.03.13) (22.03.2013/ac/a/a)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.