IBM: Anleger warten auf die jüngsten Quartalsergebnisse

Armonk, NY (www.aktiencheck.de) – Der US-Technologiekonzern International Business Machines Corp. (IBM) (ISIN US4592001014/ WKN 851399) wird am Dienstag nach US-Börsenschluss seine Zahlen für das vierte Geschäftsquartal 2012 veröffentlichen.

Am Markt wird ein Umsatzrückgang im Vergleich zum Vorjahr um rund 1,2 Prozent auf 29,12 Mrd. US-Dollar erwartet. Im Vorjahreszeitraum hatte der Konzern Umsatzerlöse von 29,49 Mrd. US-Dollar ausgewiesen. Beim Gewinn je Aktie wird ein Anstieg von 4,71 US-Dollar im Vorjahr auf einen Wert von 5,25 US-Dollar erwartet.

Im dritten Quartal 2012 wurde der Nettogewinn mit 3,82 Mrd. US-Dollar bzw. 3,36 US-Dollar je Aktie ausgewiesen, nach 3,84 Mrd. US-Dollar bzw. 3,23 US-Dollar je Aktie im Vorjahreszeitraum. Das bereinigte operative EPS wurde mit 3,62 US-Dollar angegeben. Die Umsatzerlöse fielen von 26,16 Mrd. US-Dollar im Vorjahr auf 24,75 Mrd. US-Dollar.

Die Aktie von IBM tendiert derzeit im US-Handel bei 193,96 US-Dollar (+0,16 Prozent).(18.01.2013/ac/n/a)